San Biagio

S. Biagio wird am 3. und 4. Februar gefeiert

Obwohl der am 11. November gefeierte St. Martin als eigentlicher Schutzpatron von Pietrasanta anerkannt wird, widmet man seit dem 15. Jahrhundert, St. Biagio, dem Beschützer jeglicher Halserkrankungen, die tiefste und ergebenste Verehrung in Pietrasanta wie auch in der ganzen Versilia.

Nicht nur die am dritten und vierten Februar im Dom ausgestellte Relique wird Ziel für unzählige Pilger, die sich bei dieser Begebenheit einen beschützenden Segen erteilen lassen, sondern findet auch in diesen zwei Tagen ausser einer Agrar- und Viehzuchtsmesse, ein Jahrmarkt mit hunderten von Ständen in den Strassen des historischen Zentrums statt, die zu einem jährlichen Treffpunkt aller Bürger der Versilia wird. Ebenfalls als Schutzpatron in der Stadt Pietrasanta wird die wundertätige Madonna der Sonne verehrt, deren ausserordentlich schönes Bildnis in der Gedächtniskirche, die nach ihrem Namen genannt, bedeckt aufbewahrt, und für die Gläubigen während des „Aufdeckung“, der dem Palmsonntag vorausgeht, als Danksagung zur Rettung vor dem Krieg dem Jahr erneuert.

@ Pier Luca Mori 2018

C.F. MROPLC63H25G628D
Camaiore, Lucca (Italy)

Folgen Sie uns