Etymologie

Ursprünge der Nomen Versilia und der Pietrasanta

Die Herkunft des Namens „Versilia“ geht zurück nach einem Hydronym Ves(s)idia (Altgermanischen Wesser/Wasser = Acqua), von wo, im Mittelalter, die Form „Versilia“ abgeleitet wurde für Konsonanten Dißimilation.

Diamondo Scalabrella: "Vita eroica di Guiscardo da Pietrasanta", Tip. Cooperativa Pietrasanta, 1964, pag. 72. e Mario Lopes Pegna: "Versilia ignota", Editoriale Toscana, Firenze 1958.

Der Name und das Wappen/Emblem von Pietrasanta.

Die Stadt hat ihren Namen von ihrem Gründer, Messer Guiscardo da Pietrasanta.
Auch das Emblem des Adels Da Pietrasanta erreichte, mit dem Namen in Erbschaft, die Hauptstadt Versilia.
Die blaue Farbe vom Feld auf dem Hintergrund der Säule, im Schild der Stadt, ist die gleiche wie diese auf dem edlen Emblem der Familie um die es geht. (1)
Wißen nicht ab wann die Stadt angefangen hat zu prahlen mit diesem Wappen, aber es ist möglich seit der Zeit von Castruccio Castracani.
Wir wissen aber mit Sicherheit, dass diese Nutzung erlaubt war von Papst Leone X zwischen 1513 und 1521.
Eine sichere Sache ist, dass dieses Emblem das erste und auch das letzte der Stadt gewesen ist. Das Emblem symbolisiert eine Säule überwunden durch einen Wafer.

(1) Tratto da: Giornale Araldico genealogico-diplomatico, 1899 n 7-8

@ Pier Luca Mori 2018

C.F. MROPLC63H25G628D
Camaiore, Lucca (Italy)

Folgen Sie uns